Satzung der Angelsportgemeinschaft Stedten

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Satzung der Angelsportgemeinschaft Stedten e.V.

Fassung vom 25.09.2016

 

 

Name, Sitz, Geschäftsjahr

1.     Der Verein führt den Namen  „ Angelsportgemeinschaft Stedten e.V.“  Nachfolgend „ASG Stedten e.V.“ genannt.  Er ist unter der VR 127 ……. 

In das Vereinsregister beim Amtsgericht Stendal eingetragen.

2.     Der Verein hat seinen Sitz in Stedten.

3.     Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§2

Ziele, Zweck und Rechtsstellung

1.     Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Naturschutzes und die Landschaftspflege. Der Verein tritt insbesondere für die Erhaltung und Verbesserung der Voraussetzungen aller Formen des Angelsports ein.

2.     Der Verein verwirklicht seinen Satzungszweck durch

-       die aktive Pflege und Erhaltung der  Gewässer

-       Hege und Pflege der Fischbestände in den Gewässern

-       landschaftspflegerische Aktivitäten

-       Beratung der Mitglieder

-        Öffentlichkeitsarbeit.

3.     Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstige Zwecke“ der Abgabenordnung. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

4.      Die Mittel des Vereins dürfen nur für seine satzungsgemäßen Ziele verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

§3

Mitgliedschaft, Beschlüsse

1.     Jede natürliche Person, die diese Satzung anerkennt, kann ordentliches Mitglied des Vereins werden. Über die Aufnahme in den Verein entscheidet die Mitgliederversammlung mit 2/3 Mehrheit nach Vorlage eines schriftlichen Antrages.

2.     Beschlüsse, Ordnungen, Richtlinien und Entscheidungen des Vereins sind unmittelbar für alle Mitglieder verbindlich. Beschlüsse werden mit einfacher Stimmenmehrheit der erschienden Mitglieder gefasst.

3.     Die Mitgliedschaft erlischt durch:

-       Austrittserklärung:

Diese hat durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand zu erfolgen und kann bis zum 30.11. eines Jahres für das Folgejahr erfolgen.

-       Streichung

-       Ausschluss

-       Tod

4.      Ausscheidende Mitglieder haben in keinster Weise Anspruch  auf  das Vermögen des Vereins.

§4

Rechte und Pflichten der Mitglieder

Die Mitglieder haben das Recht:

1.     Auf Unterstützung durch den Verein in allen mit dem Mitgliedsverhältnis im Zusammenhang stehenden Belangen.

2.     An allen durch den Verein organisierten Veranstaltungen teilzunehmen.

3.     Beratungen durch den Verein in vereinsspezifischen Fragen in Anspruch zu nehmen oder sich gegebenenfalls in solchen durch den Verein vertreten zu lassen.

4.     Die Einrichtungen und Gewässer des Vereins und des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. zu nutzen, soweit diese die Nutzung gestatten dürfen.

5.      Sonstige Leistungen des Vereins sowie des Verbandes in Anspruch zu nehmen, soweit die Gewährung solcher Leistungen gegenüber den Mitgliedern satzungsgemäß beschlossen wurde.

 

Die Mitglieder haben die Pflicht:

1.     Den Verein bei der Erfüllung seiner  satzungsmäßigen Aufgaben zu unterstützen.

2.     Die Beschlüsse, Ordnungen, Richtlinien und Entscheidungen des Vereins einzuhalten.

3.     Die vorliegende Satzung so zu handhaben, dass der Zuerkennung der Gemeinnützigkeit nichts entgegensteht.

4.     Ihren finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Verein termingerecht nachzukommen.

5.      Vereinsschädigendem Verhalten Dritter in gebotener Weise entgegenzutreten.

Die Mitglieder arbeiten in allen Vereinen, Organisationen und Einrichtungen, die sich für die Erhaltung und Förderung des Angelns, die Gestaltung der Landeskultur, den Sport, den Tier-, Natur- und Umweltschutz einsetzen und deren Ziele mit der vorliegenden Satzung übereinstimmen und ihr nicht widersprechen, eng zusammen.

§5

Mitgliedsbeiträge

Von den Mitgliedern werden Beiträge in Form von Jahresbeiträgen erhoben. Die Höhe dieser Beiträge ist abhängig von der Höhe der Mitgliedsbeiträge im Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. und wird in der Beitragsordnung unserer Angelsportgemeinschaft Stedten e.V.  von der Mitgliederversammlung festgelegt.

§6

Finanzielle Mittel

Der Vorstand des Vereins hat einmal jährlich in der Mitgliederversammlung über den Bestand und die Verwendung der finanziellen Mittel des abgelaufenen Geschäftsjahres zu berichten und den Finanzplan für das laufende Geschäftsjahr zur Bestätigung vorzulegen.

Es  darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins widersprechen oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.

§7

Organe

Die Organe des Vereins sind

1.     Die Mitgliederversammlung

2.      Der Vereinsvorstand

§8

Mitgliederversammlung

1.     Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ des Vereins.

2.     Die Mitgliederversammlung findet mindestens zweimal jährlich statt. Sie wird vom Verband schriftlich binnen 2 Wochen einberufen oder als Plan vorgelegt und von der Mitgliederversammlung beschlossen.

3.     Außerordentliche Mitgliederversammlungen sind auf Antrag des Vorstandes oder dann einzuberufen, wenn dies von mindestens 1/3 der Mitglieder verlangt wird.

4.     Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung legt der Vorstand fest. Sie kann gegebenenfalls durch Mehrheitsbeschluss ergänzt oder geändert werden.

5.     Der Vereinsvorsitzende oder ein durch den Vorstand bestimmtes Vorstandsmitglied leitet die Mitgliederversammlung.

6.     Die Mitgliederversammlung fasst nachfolgende Beschlüsse mit einer Mehrheit von 2/3 der anwesenden Mitglieder über

-       den Jahresbericht, die Jahresrechnungslegung sowie die Entlastung des Vorstandes;

-       den Finanzplan sowie den Arbeitsplan für das laufende Geschäftsjahr;

-       Satzungsänderungen

-        Aufnahmen und Ausschlüsse

7.     Die Mitgliederversammlung wählt den Vereinsvorstand sowie die Kassenprüfer. Die Kassenprüfer dürfen nicht Mitglied des Vereinsvorstandes sein. Die Kassenprüfer haben das Recht, an Beratungen des Vorstandes teilzunehmen sowie Kontrollen der Vereinskasse, des Vereinskontos und der Kassenbelege vorzunehmen. Die Kassenprüfer haben über das Ergebnis der Prüfung der Mitgliederversammlung Bericht zu erstatten.

8.     Das zu erstellende Protokoll ist vom Protokollanten und einem Vorstandsmitglied zu unterzeichnen.

9.     Die Mitgliederversammlung ist nicht öffentlich. Über die Teilnahme von Gästen entscheidet der Vereinsvorstand.

10.  Die  Mitgliederversammlung entscheidet bei Verstößen gegen Vereins- und geltendes Recht mit nachfolgenden Disziplinarmaßnahmen:

-       Verwarnung

-       Verweis

-        Ausschluss

Der Ausspruch von Disziplinarmaßnahmen erfolgt durch den Vorstand. Widerspruch gegen verhängte Disziplinarmaßnahmen werden durch die Mitgliederversammlung behandelt, im weiteren durch den Schiedsausschuss des Kreisausschuss/Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V.

§9

Der Vereinsvorstand

1.     Der Vereinsvorstand besteht aus:

-       Dem Vorsitzenden

-       Dem stellvertretenden Vorsitzenden

-        Dem Schatzmeister

-        Dem Beauftragten der Gewässer- und Fischereiwirtschaft

-        Dem Beauftragten für Umwelt und Naturschutz

-        Dem Jugendbeauftragten

2.     Der Vereinsvorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von 5 Jahren gewählt. Scheidet ein gewähltes Vorstandsmitglied vor Ablauf der Frist aus dem Vereinsvorstand aus, so wird durch den Vorstand ein Ersatzmitglied für die restliche Amtsperiode kooptiert.

3.     Der Vereinsvorstand tritt mindestens  viermal jährlich zu Beratungen zusammen und wird dazu vom Vorsitzenden einberufen.

4.     Der Vorstand entscheidet im Rahmen der vorliegenden Satzung alle anstehenden Angelegenheiten zwischen den Mitgliederversammlungen mit einfacher Stimmenmehrheit.

5.     Über den Verlauf der Beratungen des Vorstandes sowie über die dabei gefassten Beschlüsse ist ein Protokoll zu führen.

6.     Der Vorstand kann die Teilnahme von weiteren Vertretern der Mitgliedsvereine zu Sachentscheidungen festlegen.

7.     Der Verein ist eine juristische Person und wird gerichtlich und außergerichtlich durch den Vorsitzenden allein oder durch den stellvertretenden Vorsitzenden und den Schatzmeister gemeinsam vertreten.

8.      Der Vereinsvorsitzende kann andere Personen zur Vertretung im Rechtsverkehr ermächtigen. Die Ermächtigung geschieht durch Erteilung einer schriftlichen Vollmacht.

§10

Vereinsauflösung

1.     Die Auflösung des Vereins kann nur durch die Mitgliederversammlung beschlossen werden. Dazu ist eine Stimmenmehrheit von ¾ der erscheinenden Mitglieder notwendig.

2.     Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall des steuerbegünstigten Zweckes, fällt das Vermögen an eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder an eine andere steuerbegünstigte Körperschaft und soll zur Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege verwendet werden.

 

 

 

 

 

Festgestellt am:  25.09.2016

Beitragsordnung der Angelsportgemeinschaft Stedten

 Beitragsordnung der Angelsportgemeinschaft Stedten e.V. (nachfolgend Verein genannt)  entsprechend § 5 der Satzung in der Fassung vom 08.02.2015

 

§ 1 Grundsatz

Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil unserer Satzung. Sie regelt die Beitragsverpflichtungen der Mitglieder sowie Gebühren und Umlagen.

§ 2  Beschlüsse

1.       Die Mitgliederversammlung der ASG Stedten e.V.  beschließt  die Höhe der  Beiträge unter der Beachtung der gegenwärtig gültigen abzuführenden Beitragssätze an den Landesanglerverband  Sachsen-Anhalt e.V. . Der Vorstand legt die Gebühren fest.

2.       Der Jahresbeitrag ist zum 31.01. des Beitragsjahres zu entrichten und  auf unser  Konto 5266 bei der Raiffeisenbank Eisleben / Röblingen zu überweisen. Auf Antrag beim Vorstand kann eine Zahlung in 2 Raten erfolgen , wobei die erste Rate bis 31.12. des vorangehenden Jahres und die zweite bis 31.01.  des Beitragsjahres überwiesen sein muss. Sportfreunde die ab dem Januar des Beitragsjahres angeln wollen, müssen ihren Jahresbeitrag bis spätestens dem 31.12. des vorangegangenen Jahres auf das Vereinskonto überweisen. Für alle Mitglieder gilt, dass erst bei ausgeglichenem Arbeitsstundenkonto die Ausgabe der Beitragsmarken und die Verlängerung der Angelberechtigung (gelber Schein) erfolgt.  Abweichungen sind nur in Absprache mit dem Vorstand und als Einzellösung für das laufende Beitragsjahr möglich. Die Ausgabe der Angelberechtigungen und Beitragsmarken erfolgt wie bisher zur Jahreshauptversammlung in der zweiten Woche im Februar. Sollten die Marken früher benötigt werden, so sind diese nach Terminabsprache beim Kassenwart/ Vereinsvorsitzenden ab zu holen.

 

 

§ 3 Beiträge

-          Der Jahresbeitrag für eine Vollmitgliedschaft beträgt: 75 €

-          Der Jahresbeitrag für eine Ruhende Mitgliedschaft beträgt:35 €

Der Jahresbeitrag für einen Jugendlichen unter 18 Jahren beträgt:35  €.Eine Ausnahme besteht für Jugendliche/ Studenten ohne eigenes Einkommen bis max.25 Jahre: 35 €

-          Der Jahresbeitrag für eine Ehrenmitgliedschaft beträgt  30 €

 § 4 Arbeitseinsätze

 

1.       Jeder Sportfreund ist verpflichtet seine Arbeitsstunden entsprechend dieser  Beitragsordnung zu leisten.

2.       Die Zahl der Arbeitsstunden beträgt für Vollzahler 8 Stunden und für Jugendliche ab dem 12.Lebensjahr 4 Stunden im laufenden Kalenderjahr. Sportfreunde die das Alter von 70 Jahren erreicht haben  sind von der Erbringung der Arbeitsstunden befreit.

3.       Werden die Stunden nicht geleistet  so ist je Stunde eine Abgeltung/Gebühr von 5 € für Vollzahler und 2,50 € für Jugendliche ab dem 12.Lebensjahr zusätzlich zum Beitrag zu zahlen. Die Höhe der Zahlung wird durch den Vorstand in der letzten Versammlung des Jahres anhand der Arbeitseinsatzlisten  festgestellt und ist bis 31.12. des jeweiligen Jahres auf unser Konto 5266 unter Angabe der zu bezahlenden Stunden zu überweisen. Diese Regelung gilt auch für alle Sportfreunde die unseren Verein verlassen.  Diese Gelder werden entsprechend unser Satzung   zum Erhalt unserer Einrichtungen, des Maschinenparks/Treib -und Schmierstoffe und den Besatz unseres Kinder- und Jugendgewässers benutzt.

4.       Abweichend von den Terminen im Arbeitsplan können in Absprache mit den Teichwarten andere Zeiten zur Abarbeitung der Stunden getroffen werden. Grundsätzlichen müssen mindesten zwei Sportfreunde im Alter von mindestens 18 Jahren zu allen Einsätzen anwesend sein. Die Durchführung der Arbeitseinsätze durch Einzelpersonen ist aus versicherungsrechtlichen Gründen  unter keinen Umständen erlaubt.

§ 5  Ehrungen

1.       Für langjährige Mitgliedschaft  alle 10 Jahre ab dem 20. Mitgliedsjahr  mit einer Urkunde und einem Präsent

2.       Zu runden Geburtstagen 50 Jahre,60 Jahre, 70 Jahre ab 70 dann alle 5 Jahre in Höhe von 50€.

3.       Zur Hochzeit, zu Silber- und goldenen Hochzeiten erhalten die Mitglieder ein Präsent im Wert von 50,00 €

§ 6  Gültigkeit

-          Mit der Bestätigung dieser Beitragsordnung verliert der Beschluss der Mitgliederversammlung vom 07.02.2015 seine Gültigkeit.

 

Unsere Bankverbindung:            IBAN  DE96800637180000005266

 

                                               BIC: GENODEF1EIL

Arbeitsplan der ASG Stedten 2017

 Arbeitsplan der ASG Stedten e.V. 2017

 

Gewässerwart, Sportfreund: Klaus Spröte Tel.:01629818872

Umwelt und Naturschutz, Sportfreund: Dieter Ratzsch

 

Datum

Wochentag / Beginn

Beschreibung der Tätigkeiten

11.02.2017

Samstag 10:00 Uhr

Schilf schneiden/Uferbereich säubern

04.03.2017

Samstag 10:00 Uhr

Uferbereich Hofeteich Südufer befestigen

18.03.2017

Samstag 10:00 Uhr

Uferbereich Hofeteich Südufer befestigen, Mäharbeiten

08.04.2017

Samstag 10:00 Uhr

Aufräumungsarbeiten Umfeld Festwiese

14.04.2017

Freitag 10:00Uhr

Vorbereitung Osterfeuer/Vorstand

15.04.2017

Samstag 19:00 Uhr

Osterfeuer 19:00 – 02:00 Uhr/ Vorstand

16.04.2017

Sonntag 10:00 Uhr

Aufräumungsarbeiten Umfeld Osterfeuer

22.04.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

29.04.2017 Wenn das Wetter passt kein Frost usw.

Samstag 16:00 Uhr

Anangeln am den Hofeteichen mit gemütlichem Beisammensein, Ehepartner und Kinder können gerne teilnehmen

06.05.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

20.05.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

03.06.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

17.06.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

01.07.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

15.07.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

29.07.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

11.08.2017

Freitag    18:00 Uhr

Disco für Jung und Alt Festkommitee

12.08.2017

Sa  11:00 Uhr- ……..

Teichfest/Dorffest/Festkomitee Ltr. Andreas Günther und Ortsbürgermeister Harald Meyer

13.08.2017

Sonntag  09:00 Uhr

Aufräumungsarbeiten Dorffest/Teichfest

26.08.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

09.09.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

23.09.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

07.10.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

28.10.2017

Samstag 10:00 Uhr

Mäharbeiten an den Gewässern

18.11.2017

Samstag 10:00 Uhr

Arbeiten an den Vereinsgewässern

09.12.2017

Samstag 18:00 Uhr

Adventsfeier im Park Stedten

10.12.2017

Sonntag 10:00 Uhr

Aufräumarbeiten im Park Stedten

16.12.2017

Samstag 10:00 Uhr

Arbeiten an den Vereinsgewässern

Andere Termine nur in Absprache mit den Teichwarten. Sollten andere Termine genehmigt werden, müssen wie auch bei allen anderen Arbeitseinsätzen aus arbeitsrechtlichen Gründen mindestens 2 Sportfreunde  anwesend sein.  Die Arbeitsschutzvorschriften für die verwendeten Geräte müssen bekannt sein und  auf jeden Fall eingehalten werden,  die entsprechenden Nachweise für die Bedienung der Motorsense und Kettensäge müssen vorhanden sein und die entsprechende Arbeitsschutzbekleidung Muss!!! getragen werden. Der Genuss von Alkohol während des Einsatzes ist verboten.

 

Änderungen / Neue Termine: Bitte unseren Schaukasten Karl-Marx-Str.41 beachten.

 

 

Versammlungsplan für 2017

Versammlungs- und Veranstaltungsplan für 2017

 

05.02.2017       Jahreshauptversammlung

15.04.2017       Osterfeuer

14.05.2017       Mitgliederversammlung/Teichfest Vorbereitung

11.08./12.08.2017 Dorf-und Teichfest Hofeteich

03.09.2017       Mitgliederversammlung

26.11.2017       Mitgliederversammlung

09.12.2017       Adventsfeier Park Stedten

Veranstaltungsort der Versammlungen ist die Mensa der Handwerkskammer, Karl-Marx-Straße 60 im OT Stedten


Beginn jeweils um 10:00 Uhr

Aktuelle Informationen auch im Internet: ASG Stedten eV.

 

 

 

Der Vorstand

 

 

wir unterstützen den Verein

Swen´s Garage

service@swensgarage.de

Countryfreune "Sweet Lake"

sweet-lake@t-online.de

TanzVerein Langenbogen

info@tanzverein-langenbogen.de